jd8684

Die oberen Frontzähne beißen beim Mundschluss hinter die unteren Frontzähne. Ursache kann ein gestörter Zahndurchbruch oder aber eine Vererbung sein. Bei der Vererbung als Ursache für die progene Verzahnung sind meist alle Frontzähne betroffen. Die Ursache kann einer Überentwicklung des Unterkiefers oder eine Unterentwicklung des Oberkiefers sein.
Wird die progene Verzahnung nicht behandelt, kann es zu ungünstigen Entwicklungen des Profils kommen. Es kann auch zu Belastungen der unteren Frontzähne kommen, deren Knochen dadurch abgebaut wird und zur Lockerung führen kann. Sind einzelne Zähne progen verzahnt ist dieser Effekt besonders ausgeprägt und führt auch zu funktionellen Störungen.
Eine Behandlung sollte so zeitig wie möglich erfolgen und wird in jedem Fall von der Krankenkasse bezuschusst werden.

Progene Verzahnung

Zahnarztpraxis
Dr. Benno Damm 
Franziska Schulze